Dänische Möbel – wunderschön und praktisch zugleich

Dänische Möbel sind Möbel im skandinavischen Design. Das bedeutet, sie sind einerseits schlicht, andererseits aber auch von purer Eleganz. Dabei müssen diese Möbelstücke überhaupt nicht langweilig daherkommen – auch wenn viele der Meinung sind, dass dänische Möbel sich mehr oder weniger gleichen und nicht besonders vielseitig sind. Das ist ein Vorurteil, welches leicht zu widerlegen ist.

Nordisches Flair für den Wohnraum

Dänische Möbel sind alles andere als langweilig. Mittlerweile gibt es sie nämlich auch als Luxus Möbel, zwar immer noch schlicht, aber durchaus auch mit originellem Design. Wer Freund einer kühlen Formsprache ist, wird mit dem dänischen Wohnstil vermutlich richtig liegen. Dabei muss der optische Eindruck nicht kühl sein – denn kühl ist das Klima im hohen Norden, umso wichtiger also, dass man es sich in den eigenen vier Wänden so richtig schön gemütlich macht.

Dänische Möbel dürfen zwar schlicht sein, dennoch vermitteln sie immer auch eine gewisse Behaglichkeit und Gemütlichkeit. Man kombiniert gerne schlichte Farben mit ästhetischen Elementen, praktische und vielseitige Möbelstücke werden ergänzt mit ein paar auffallenden, warmen Accessoires.

Dänische Möbel erobern die Welt

Weil dieser Wohnstil auch über den hohen Norden hinaus immer beliebter wird, findet er sich mittlerweile überall auf der Welt. Skandinavische Möbel werden einem ganz besonderen ästhetischen Anspruch gerecht. Egal, ob im Luxussegment oder im gemütlichen Wohnstil: Auch hier ist die Bandbreite enorm.

Wohnstil für das ganze Haus

Egal, ob im Schlafzimmer, im Arbeitszimmer, im Esszimmer, im Flur oder im Wohnzimmer, egal, ob im Haus, im Winterappartement in den Bergen oder im Chalet – die Auswahl ist riesig und dänische Möbel, wie zum Beispiel die von Living Möbel, werden fast jedem Geschmack gerecht. Der Vorteil: Sie lassen sich aufgrund der schlichten Ästhetik und Eleganz auch prima mit anderen Wohnstilen kombinieren.

Die Materialien

Als Materialien für den dänischen Wohnstil kommen zum Beispiel Massivholz oder Möbel aus Furnier zum Einsatz. Vor allem helle Hölzer oder deren Nachbildung erfreuen sich großer Beliebtheit. Gerne und oft werden hölzerne Elemente mit Kunststoff oder Stahlelementen kombiniert, was die schlichte Formgebung immer unterstreicht.

Die Farbgebung ist meistens zurückhaltend und dezent. Somit werden dänische Möbel zu Lieblingsstücken, die Funktionalität und Optik gekonnt miteinander verbinden.